Oberliga Süd versus Oberliga Nord

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ja und ? Was ist daran mehr fragwürdiger als die Rolle von Sonthofen ?
    Die Bulls waren auch von Anfang an nicht Aufstiegsberechtigt. Hatten die mit dem Ausschalten von Regensburg und Duisburg nicht auch massiven Einfluss ?
    Wenn Kritik muss man eigentlich das ganze System in Frage stellen, darf es aber in meinen Augen nicht nur an den Holländern fest machen !
    He shoots, he scores, the one and only Pierre Rioux #19 :thumbsup:
    Unser Teammotto:
    There is no limit to what can be accomplished if it doesn't matter who gets the credit.
  • riouxfan schrieb:

    Ja und ? Was ist daran mehr fragwürdiger als die Rolle von Sonthofen ?
    Die Bulls waren auch von Anfang an nicht Aufstiegsberechtigt. Hatten die mit dem Ausschalten von Regensburg und Duisburg nicht auch massiven Einfluss ?
    Wenn Kritik muss man eigentlich das ganze System in Frage stellen, darf es aber in meinen Augen nicht nur an den Holländern fest machen !
    Seh ich absolut genauso. Nahezu grotesk die Spielankündigungsplakate der Sonthofner: "Aufstiegsplayoffs" versehen mit dem Logo der DEL2 :S
    Und ich bin mir sicher die Holländer würden, wenn sie dürften, aufsteigen. Denen kann man glaube ich den geringsten Vorwurf machen.
  • Dann müssten allerdings auch alle Regeln gegenüber den anderen Mannschaften fallen. Ausländerbeschränkung usw. Man darf bei allem Europa usw nicht vergessen, dass man gegen ich glaube momentan 13 aktuelle Nationalspieler spielt. Es ist eben schon ein wenig doof, wenn man die Holländer recht früh bekommt. Gerade wenn man aufstiegswillig ist. Und zur Überlegung. Wenn man jetzt zB über Sonthofen mault müssten dann nicht alle DEL 2 Vereine ihre Aufstiegswilligkeit gegenüber der DEL ausdrücken ?
  • Nö natürlich nicht. Ich bin nur der Meinung, dass eben die Holländer gegenüber anderen Mannschaften schon einen Vorteil haben was die Playoffs eigentlich ein wenig verzerrt. Und wenn ein Verein wie Sonthofen von Anfang an wissen, dass die Liga drüber nicht zu stemmen ist, dann ist das ok. Wenn Reg dann gegen die rausfliegt........................ Selber schuld. Ohne die Niederländer wäre das Finale vielleicht Selb gegen Tölz gewesen. Nichts gegen die Tillburger, aber es ist halt ein großer Gegner mit nicht unbedingt vergleichlichem Material. Nur darum geht es mir.
  • Wenn das Material in Tilburg so viel anders sein soll frag ich mich warum die dann nicht mit Riesen Vorsprung die Hauptrunde dominieren sondern nur vierter wurden und auch gar lange nicht alle play-off-spiele haushoch überlegen sind sondern da auch schlagbar waren ?
    Die Regeln kennt jeder vorher - erst bettelt man um Clubs die überhaupt mit machen - später lässt man es jeden Sommer so und nur weil die am Ende nicht freiwillig verlieren passt es wieder nicht.
    Für mich gibt es keinen wirklichen Unterschied zwischen Deutschen und Holländern wenn vorher klar ist das sie nicht aufsteigen - entweder oder !
    He shoots, he scores, the one and only Pierre Rioux #19 :thumbsup:
    Unser Teammotto:
    There is no limit to what can be accomplished if it doesn't matter who gets the credit.
  • Tilburg kann z.B. eher reagieren bei Verletzungen, wird halt ein Spieler nachverpflichtet, weil man nicht auf dem deutschen Markt suchen muss. Warum die Holländer nicht die Liga dominieren, musst du sie selber fragen, in den PO's sind sie wie schon letzte Saison top.

    Letztlich reine Glückssache, wann man auf sie trifft. Wir hatten letzte Saison das Glück, Tölz diese.
  • Tilburg kann doch auch nicht wirklich anders reagieren, ich seh das überhaupt nicht so.
    Duisburg und einige andere haben z.B. auch nicht weniger Geld und so dick und besonders gut bestückt ist der holländische Markt nun auch wieder nicht. Da hab ich doch in Deutschland viel mehr Auswahl ! Es ist mir schleierhaft wie man immer so tun kann, dass Tilburg so andere Möglichkeiten haben soll oder weniger gerecht behandelt wird wie andere nicht Aufstiegswillige in den Play-offs.

    Das Problem ist doch nur, dass man sie unter fadenscheinigen Gründen nicht aufsteigen lässt und sie verdammt schwer zu schlagen sind.

    Das Erste ist die Schuld der deutschen Eishockeyorganisationen wie DEB, DEL 1+2 usw. und das Zweite die Schuld ihrer Gegner, die es zu oft einfach nicht schaffen besser zu sein !

    Für Beides können die Trappers nahezu nichts und schon gar nichts daran ist meiner Meinung nach von ihnen verwerflich !

    Ich war zweimal letztes Jahr dort vor Ort und konnte mir mit viel Zeit auch hinter den Kulissen viel anschauen ! Das ist von A bis Z ein top Verein. Sportlich, genauso wie im Umfeld ! Man sollte von deren Organisation lernen ! Da gibt es sehr viel abzuschauen für viele Clubs in Deutschland.
    He shoots, he scores, the one and only Pierre Rioux #19 :thumbsup:
    Unser Teammotto:
    There is no limit to what can be accomplished if it doesn't matter who gets the credit.
  • Tilburg ist, überspitzt formuliert, das Bayern München des niederländischen Eishockeys, ich vermute mal wenn die einen niederländischen Spieler haben wollen dann kommt der auch. Diese Situation ist nie und nimmer mit der der deutschen Oberligisten vergleichbar. Schon von daher hinkt dein Vergleich.

    Und sorry, Tilburg und Sonthofen zu vergleichen geht gar nicht. Aber wie immer habe ich wahrscheinlich mal wieder alles absolut falsch beurteilt. Für's Finale drücke ich trotzdem meine Daumen den Tölzer Buam.
  • Fast alle Tilburger Holländer arbeiten oder studieren da kenne ich einige Oberligisten Mit ganz anderen Verhältnissen. ProfiEishockey war und ist in den Niederlanden allgemein kaum vorhanden. Auch ihre Ausländer gehören nie zur teuersten Kategorie Bsp Kyle de Coste usw. - Ich erkenne nach wie vor keine besonderen Vorteile auch aus eigener Anschauung mit Gesprächen Verantwortlicher und Umfeld vor Ort - aber seis drum - jedem seine Meinung
    He shoots, he scores, the one and only Pierre Rioux #19 :thumbsup:
    Unser Teammotto:
    There is no limit to what can be accomplished if it doesn't matter who gets the credit.
  • Keine Ahnung was du da gesehen hast. Bei den beiden Spielen in Tilburg kann ich dir da jedenfalls nicht zustimmen. Habe beide Partien per Stream gesehen. Spiel eins relativ ausgeglichen mit leichtem Vorteil Trappers in meinen Augen und im zweiten Spiel in Holland fand ich Tilburg schon die bessere Manschaft auch wenn das Endresultat zu hoch war.

    So zumindest meine Meinung nach dem was man beim Stream beobachten konnte. Das Bild war teilweise etwas ruckelig bei mir und man konnte nicht alles 100% erkennen.
    He shoots, he scores, the one and only Pierre Rioux #19 :thumbsup:
    Unser Teammotto:
    There is no limit to what can be accomplished if it doesn't matter who gets the credit.
  • Für mich gab es in dieser Serie zwei krasse Vorteile für die Trappers. Die Paradelinien und der Torhüter ! Das reicht auch in anderen Duellen um verdient weiter zu kommen.

    Egal - im deutschen Eishockey gibt es soviel was keinen Sinn macht, da steht dieses Thema sicher nicht ganz oben auf der Agenda. Tilburgs Aufstiegsrecht oder nicht, bis hin zum Ausschluss aus den Play-offs, müsste aber wenn schon kombiniert mit den unsäglich vielen Aufstiegsverzichten geregelt werden. Das isoliert betrachten ist nur wieder typisch deutsches Eishockey. Bischen rum doktern aber nichts wirklich lösen. Meine Meinung
    He shoots, he scores, the one and only Pierre Rioux #19 :thumbsup:
    Unser Teammotto:
    There is no limit to what can be accomplished if it doesn't matter who gets the credit.